Bassersdorf

Kontakt

, 8303 Bassersdorf

Sagen Sie's weiter


923095

Ihre Firma?

Bassersdorf [ˈbasərz̥ˌdɔrf] (im einheimischen Dialekt: [ˈbɑsərʃˌtoːrfː] oder kurz Basi [ˈbɑz̥i]) ist eine politische Gemeinde im Bezirk Bülach des Kantons Zürich in der Schweiz. Staat: Schweiz Kanton: Zürich (ZH) Bezirk: Bülach BFS-Nr.: 0052 Postleitzahl: 8303 UN/LOCODE: CH BSF Koordinaten: ♁689755 / 255407 Höhe: 460 m ü. M. Fläche: 9.02 km² Einwohner: 11'170 (31. Dezember 2011) Einwohnerdichte: 1238 Einw. pro km² Website: www.bassersdorf.ch Geographie Der Ort befindet sich genau zwischen den Städten Zürich und Winterthur und gelangte darum in der Zeit der Aufklärung als Transit-Dorf zwischen Zürich und Winterthur zu bescheidenem Wohlstand. Heute arbeitet ein Grossteil der Bevölkerung beim nahen Flughafen Zürich. Geschichte Der Name Bassersdorf deutet auf alemannischen Ursprung im 8. bis 9. Jahrhundert hin. In den Traditionsnotizen des Stiftes Einsiedeln aus dem 10. bis 14. Jahrhundert findet sich ein kurzer Vermerk, wonach der Mönch Eberhard dem Kloster seinen Hof zu Basselstorff vermachte. Eine entsprechende Urkunde ist nicht mehr auffindbar. Doch in einer gesiegelten Schenkungsurkunde des Edlen Gerung an das Kloster St. Martin auf dem Zürichberg vom 15. November 1155 ist Bassersdorf erstmals erwähnt. Die Habsburger, dann die Grafen von Toggenburg waren Inhaber der Herrschaft und des Blutgerichts. Diese gingen dann an Zürich über, das bis 1798 ihre Herrschaftsrechte durch die Landvogtei Kyburg ausüben liess. Dann trat Bassersdorf, das nicht eben viel von sich reden machte, einen Augenblick aus der Namenlosigkeit: 1798 wurde Bassersdorf Hauptort eines Distrikts, der aber bald im Bezirk Bülach aufging. Daran erinnert, dass Bassersdorf heute Sitz eines Notariates ist. Seit 1931 gehört auch Baltenswil zu Bassersdorf. Dieses Dörfchen hat seinen ländlichen Charakter bis heute behalten.

Bildquelle: Wikipedia, Autor: Abderitestatos 2008

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0