Wasserweg Goldach

Entdecken und geniessen auf dem Wasserweg Goldach Ab 21. August 2011 bietet die Region St.Gallen-Bodensee eine der Schweiz weit attraktivsten Familienaktivitäten an. Wandern Sie mit Ihrer Familie oder mit Ihrer Schulklasse entlang der wilden Goldach. Auf den knapp sieben Kilometern - davon sind über zwei Kilometer hindernisfrei - können nicht nur seltene Tier-, Baum- und Pflanzenarten beobachtet werden, sondern zahlreiche Attraktionen ausprobiert und bestaunt werden. Dazu gehören Armbad und Wassertreten in Untereggen, der Erdgletscher im Rantelwald, der Vita Parcours und die Fischtreppe mit Erklärungen. Nach fünf Kilometern flussabwärts oder 1 ¼ Stunden erreichen Sie den grössten Spielplatz der Ostschweiz mit attraktiven Geräten wie Ritterburg, Raketenrutsche, Spaceball, Bodentrampolin, Wasserspiel sowie mit Grillstellen. Zum grillieren oder Picknick können Sie auch 10 Minuten weiter wandern in den Horner Wald mit lauschigen Grillstellen und Kneippstation. Von hier wiederum bietet sich Ihnen die Wahl am Nachmittag im Strandbad Goldach zu baden oder 20 Minuten weiter westwärts an die Endstationen westwärts nach Horn oder ostwärts nach Rorschach zu spazieren. Der "Raiffeisen Wasserweg Goldach" ist zwischen der Sport- und Freizeitanlage Kellen und dem Freibad Seegarten hindernisfrei, das heisst, er ist auch für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen oder gehbehindert sind, sowie für Familien mit Kinderwagen zugänglich.

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0